Gelungene akademische Feier

Der am 18.12.1971 gegründete Verein begann seine sportliche Aufgabe erst mit der Aufnahme des Trainings im Februar 1972. Daher stellte es kein großes Problem dar, dass die Feierlichkeiten zum 50-jährigen Jubiläum 2021 Corona bedingt nicht stattfinden konnten und erst in diesem Jahr durchgeführt wurden.

 

Die große Jubiläumsfeier mit allen Mitgliedern, Freunden und Interessierten fand, wie bereits berichtet, am 3. Juli 2022 im Bürgerhaus und Bürgerpark Sprendlingens mit vielen Vorführungen, Shows, Wettbewerben, Spielen und Mitmachangeboten statt und bescherte den vielen Hundert Gästen einen unvergesslichen Tag.

 

Nun hat der Verein am 5. November 2022 mit 70 geladenen Gästen aus Politik, dem organisierten Sport, befreundeten Vereinen und dem eigenen Verein in einer Akademischen Feier nochmals sein 50-jähriges Bestehen gewürdigt und dabei die Chance genutzt, sich bei einigen verdienten Mitgliedern für ihr Engagement, ihre sportliche Leistung, langjährige Vereinszugehörigkeit und weitere Verdienste zu bedanken. Neben den Ehrungen konnten sich die Geladenen in einer informativen, humorvollen und sehr authentisch durch den Ehrenpräsidenten dargebotenen Präsentation einen guten Eindruck über die letzten 50 Jahre im 1. Sprendlinger Judoverein e.V. verschaffen.

 

Die Ehrengäste Carsten Müller (Kreisbeigeordneter des Kreises Offenbach), Dieter Zimmer (Alt-Bürgermeister der Stadt Dreieich), Martin Burlon (Bürgermeister der Stadt Dreieich), Jörg Wagner (Vorsitzender des Sportkreis Offenbach) und Torsten Kastl (Präsident des Hessischen Ju-Jutsu Verband e.V.) lobten in ihren Grußworten und Ehrungsansprachen die Arbeit des Vereins und betonten das außergewöhnliche Engagement in der Jugendarbeit, das sich unter anderem darin zeigt, dass die große Mehrzahl der Trainer und Trainerassistenten im Verein eine DOSB-Trainer-Lizenz innehaben und „Eigengewächse“ des Vereins sind. Außerdem nahmen Carsten Müller und Jörg Wagner gesonderte Ehrungen von Vereinsmitgliedern vor.

 

Die Ehrungen im Einzelnen:

 

Ehrung durch Dr. Robin Ruff, den Präsidenten des 1. Sprendlinger Judo Vereins e.V.:

 

  • Ehrung für 10 Jahre Mitgliedschaft:
    • Jan Braasch (Kendo)
    • Tarik Lahr (Ju-Jutsu)
    • Ben Zednik (Ju-Jutsu)
  • Ehrung für 15 Jahre Mitgliedschaft:
    • Maxim Kuznetsov
    • Denis Tebeljus
  • Ehrung für 20 Jahre Mitgliedschaft:
    • Robin Ruff
  • Ehrung für 25 Jahre Mitgliedschaft:
    • Philip Ruff
  • Ehrung für 30 Jahre Mitgliedschaft:
    • Lutz Krönung
    • Stefan Schmied

 

  • Ehrung für 35 Jahre Mitgliedschaft:
    • Angelika Heil
  • Ehrung für 40 Jahre Mitgliedschaft:
    • Thomas H. Meyer
    • Mike Oth
  • Ehrung für 50 Jahre Mitgliedschaft:
    • Peter Bös

 

Ehrung durch den Sportkreisvorsitzenden Offenbach Jörg Wagner als Vertreter des Landessportbunds Hessen e.V.:

 

  • Ehrenurkunde des Landessportbundes Hessen e.V. für langjährige Vorstandarbeit:
    • Lutz Krönung
    • Bernd Passinger (in absentia)
  • Leistungsnadel in Silber des Landessportbundes Hessen e.V.:
    • Annika Meyer für einen 3. Platz bei der Weltmeisterschaft Ju-Jutsu
    • Khanh Tran für einen 2. Platz bei der Europameisterschaft Kendo

 

Ehrung durch den Kreisbeigeordneten Carsten Müller als Vertreter des Landrats des Kreises Offenbach am Main:

 

  • Ehrenbrief des Landes Hessen:
    • Thomas H. Meyer für 36 Jahre ehrenamtliche Tätigkeit

 


«