Jugendarbeit


Wir bieten Kindertraining ab 3 Jahren (nur mit Mama und Papa) und ab 5 Jahren (alleine) im Judo sowie ab 6 Jahren im Ju-Jutsu an. Auch im Kendo gibt es eine Gruppe für Kinder unter 12 Jahren. Das Kindertraining wird nur von lizenzierten und auf Kindertraining spezialisierten Trainerinnen und Trainern geleitet, die immer von Assistenztrainern unterstützt werden. Neben dem Training von sportartspezifischen Kenntnissen und Fertigkeiten stehen das Miteinander, Spiel, Spaß und Werte wie Respekt und Verantwortung sehr hoch im Kurs.

Die Kinder benötigen zur Teilnahme am Anfängertraining leichte Sportbekleidung. Ideal ist eine Jogginghose und ein T-Shirt. Auf den Judomatten wird generell nur barfuß  trainiert. Es sind getrennte Umkleideräume für Mädchen und Jungen vorhanden.

Zu einem Anfängertraining sind Interessierte herzlich eingeladen. Sprich einfach vor Ort unsere Kindertrainer an oder nutze das Kontaktformular.  Sie werden auch deine Fragen gerne beantworten und zusätzliche Informationen geben. Wichtig: Der Einstieg ins Eltern-Kind-Judo und die Judo-Kindergruppe der 5 bis 7-jährigen ist momentan aufgrund der hohen Auslastung nur nach einer Voranmeldung möglich.

Der Einstieg in die Kurse ist jederzeit möglich. Das Anfängertraining dauert 10 Doppelstunden und kostet 40,00 € (60,00 € für beide Teilnehmer beim Eltern-Kind Judo). Bei einem anschließenden Vereinseintritt entfällt die Aufnahmegebühr. Der monatliche Beitrag für Kinder bis zum vollendeten 14. Lebensjahr beträgt für Judo und Ju Jutsu 12,50 €  und für Kendo 7,50 €. Der monatliche Beitrag für das Eltern-Kind-Judo beträgt 20 €.

Bei unserem Kendo-Training können Kinder ab 12 Jahren ins Erwachsenentraining integriert werden, doch seit 2012 gibt es in Sprendlingen eine separate Gruppe für kleinere Kinder. Das Training leitet Hiro (6. Dan) und ist offen für alle Interessierten ab dem Grundschulalter. Unsere kleinen Samurai-Krieger treffen sich jeden Sonntag ab 10:00 bis 11:00 Uhr und selbstverständlich sind auch Eltern willkommen.

Neben dem reinen Training gibt es auch zahlreiche andere Angebote für Kinder und Jugendliche. Hierzu zählen beispielsweise die Jugendfreizeiten, die vom Verein ausgerichtet werden sowie Fahrten zu Lehrgängen und Wettkämpfen. Hinzu kommen Events, wie die Selbstbehauptungsläufe, die regelmäßig bei unseren Sommerfesten organisiert werden. 

Unsere Trainer sind fast ausnahmslos Eigengewächse des Vereins, die oft bereits seit ihrer Kindheit selbst bei uns trainieren und seit ihrer Jugend zunächst als Co-Trainer und anschließend als eigenständige Trainer arbeiten. Als Verein unterstützen wir natürlich unsere Sportler und fördern die Entwicklung unserer Trainer in DOSB-zertifizierten Aus- und Fortbildungen.